Connect with us

Polizeimeldungen

Poli­zei­mel­dun­gen Rhein­gau-Tau­nus vom 09.11.2020

Veröffentlicht

am

1. Ein­bruch in Ein­fa­mi­li­en­haus, Nie­dern­hau­sen, Wies­ba­de­ner Stra­ße, Frei­tag, 06.11.2020, 08:45 Uhr bis 10:15 Uhr,

(ka)Bislang unbe­kann­te Täter sind am Frei­tag­mor­gen in ein Ein­fa­mi­li­en­haus in Nie­dern­hau­sen ein­ge­bro­chen und haben ver­schie­de­ne Wert­ge­gen­stän­de ent­wen­det. Die Ein­bre­cher dran­gen nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand in der Zeit zwi­schen 08:45 Uhr und 10:15 Uhr gewalt­sam in das Haus in der Wies­ba­de­ner Stra­ße ein, indem sie ein Kel­ler­fens­ter sowie eine Kel­ler­tür auf­he­bel­ten. Im wei­te­ren Ver­lauf durch­such­ten die Täter Schub­la­den und Schrän­ke im gesam­ten Haus­be­reich, ent­wen­de­ten diver­se Gegen­stän­de und flüch­te­ten in unbe­kann­te Rich­tung. Zeu­gen, die im genann­ten Zeit­raum Beob­ach­tun­gen gemacht haben, wen­den sich bit­te mit sach­dien­li­chen Hin­wei­sen an die Poli­zei­sta­ti­on Idstein unter der Tele­fon­num­mer (06126) 9394–0.

2. Schnell­re­stau­rant von Ein­bre­chern heim­ge­sucht, Rüdes­heim am Rhein, Gei­sen­hei­mer Stra­ße, Sams­tag, 07.11.2020, gegen 01:45 Uhr,

(ka)Ein Schnell­re­stau­rant in Rüdes­heim am Rhein ist in der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag von bis­lang unbe­kann­ten Tätern Ziel eines Ein­bruchs gewe­sen. Die Täter dran­gen gegen 01:45 Uhr gewalt­sam über einen Mit­ar­bei­ter­ein­gang des Restau­rants in der Gei­sen­hei­mer Stra­ße ein und gelang­ten aktu­el­len Ermitt­lun­gen zufol­ge in den Innen­be­reich der Küche. Aus bis­lang unbe­kann­ten Grün­den gelang es ihnen jedoch nicht, einen Tre­sor zu öff­nen, wes­halb sie die Geschäfts­räu­me wie­der ver­lie­ßen und in unbe­kann­te Rich­tung flüch­te­ten. Die Poli­zei in Rüdes­heim hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeu­gen und Hin­weis­ge­ber, sich bei der Poli­zei­sta­ti­on Rüdes­heim unter der Tele­fon­num­mer (06722) 9112–0 zu melden.

3. Auto­fahrt endet in Leit­plan­ke — Bei­fah­re­rin ver­letzt, Nie­dern­hau­sen, Heftrich, Lan­des­stra­ße 3273, Sonn­tag, 08.11.2020, gegen 14:45 Uhr,

(ka)Bei einem Ver­kehrs­un­fall ist am Sonn­tag­nach­mit­tag bei Nie­dern­hau­sen eine 46-Jäh­ri­ge leicht ver­letzt wor­den. Gegen 14:45 Uhr befuhr ein 51-jäh­ri­ger Por­sche-Fah­rer mit sei­ner Bei­fah­re­rin die Lan­des­stra­ße 3273 in Fahrt­rich­tung Lenz­hahn, als er mut­maß­lich auf­grund eines Fahr­feh­lers in einer Links­kur­ve die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug ver­lor. In Fol­ge des­sen stieß der Por­sche rechts­sei­tig in die Leit­plan­ke, schleu­der­te anschlie­ßend über die Fahr­bahn und kol­li­dier­te mit der lin­ken Leit­plan­ke. Die 46-Jäh­ri­ge wur­de bei dem Unfall leicht ver­letzt. Der Sach­scha­den beläuft sich auf­grund des Total­scha­dens des Por­sche auf rund 130.000 Euro.

4. Im Stra­ßen­gra­ben gelan­det, Gei­sen­heim, Lan­des­stra­ße 3272, Sonn­tag, 08.11.2020, gegen 19:00 Uhr,

(ka)Am Sonn­tag­abend ist ein 45-Jäh­ri­ger bei Gei­sen­heim mit sei­nem Pkw ver­un­glückt. Der Che­vro­let-Fah­rer befuhr gegen 19:00 Uhr die Lan­des­stra­ße 3272 von Johan­nis­berg kom­mend in Rich­tung Ste­phans­hau­sen, als er im Bereich des Orts­ein­gangs aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che nach rechts von der Fahr­bahn abkam. Im wei­te­ren Ver­lauf geriet der Pkw des 45-Jäh­ri­gen in den Gra­ben und kipp­te auf die Sei­te. Der Mann wur­de zur Abklä­rung even­tu­el­ler Ver­let­zun­gen in ein nahe­ge­le­ge­nes Kran­ken­haus eingeliefert.

5. Mit gepark­tem Fahr­zeug kol­li­diert und geflüch­tet, Hün­stet­ten, Becht­heim, Auf der Witz, Frei­tag, 06.11.2020, gegen 17:30 Uhr,

(ka)Das gepark­te Fahr­zeug einer 39-Jäh­ri­gen ist am Frei­tag­abend in Hün­stet­ten von einem bis­lang unbe­kann­ten Auto­fah­rer beschä­digt wor­den. Gegen 17:30 Uhr bemerk­te die Geschä­dig­te, dass ihr par­al­lel zum Fahr­band­rand der Stra­ße “Auf der Witz” abge­stell­ter Ford Focus im Bereich des hin­te­ren Rad­kas­tens fri­sche Schä­den auf­wies. Nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand könn­te der Unfall­ver­ur­sa­cher mit dem Heck sei­nes Fahr­zeugs beim Wen­den oder Ein­par­ken gegen den Ford der Frau gesto­ßen sein, wodurch ein Sach­scha­den in Höhe von meh­re­ren Tau­send Euro ent­stand. Die unbe­kann­te Per­son flüch­te­te anschlie­ßend vom Unfall­ort, ohne ihren Pflich­ten als Unfall­be­tei­lig­te nach­zu­kom­men. Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit Hin­wei­sen an die Poli­zei­sta­ti­on Idstein unter der Tele­fon­num­mer (06126) 9394–0 zu wenden.

Geisenheim

Ein­bruch in Gei­sen­hei­mer Schule

Veröffentlicht

am

Ein­bre­cher nutz­ten die Zeit zwi­schen Schul­schluss am Diens­tag um 15:00 Uhr und Schul­be­ginn am Mitt­woch um 06:30 Uhr, um in eine Schu­le in Gei­sen­heim ein­zu­stei­gen. Die Unbe­kann­ten bega­ben sich auf das Schul­ge­län­de in der Rüdes­hei­mer Stra­ße und ver­schaff­ten sich über ein Fens­ter Zugang zum Gebäu­de. Sie durch­wühl­ten meh­re­re Räu­me und flüch­te­ten anschlie­ßend mit ihrer Beu­te im Wert von über 1.000 Euro. Die Ein­bre­cher ver­ur­sach­ten einen Sach­scha­den in Höhe von 2.000 Euro.

Wenn Sie Beob­ach­tun­gen gemacht haben, die mit dem Ein­bruch in Zusam­men­hang ste­hen könn­ten, wen­den Sie sich bit­te an die Poli­zei­sta­ti­on Rüdes­heim unter (06722) 9112–0.

Weiterlesen

Polizeimeldungen

57-jäh­ri­ger Mann aus Aar­ber­gen vermisst

Veröffentlicht

am

ver­misst seit 27.01.2021, 12:00 Uhr

Seit den Mit­tags­stun­den des heu­ti­gen Tages wird der 57-jäh­ri­ge Dirk Naß­ma­cher aus Aar­ber­gen-Ket­ten­bach ver­misst. Herr Naß­ma­cher hat heu­te wie immer um 05:30 Uhr sei­ne Woh­nung ver­las­sen, um zu sei­ner Arbeits­stel­le zu fah­ren. Dort ist er aller­dings nicht ange­kom­men. Auf­grund der bis­he­ri­gen Ermitt­lun­gen der Kri­mi­nal­po­li­zei ist eine erheb­li­che Eigen­ge­fähr­dung für Herrn Naß­ma­cher nicht aus­zu­schlie­ßen. Alle bis­he­ri­gen Maß­nah­men der Wies­ba­de­ner Kri­mi­nal­po­li­zei ver­lie­fen ergeb­nis­los und führ­ten nicht zum Auf­fin­den des Vermissten.

Herr Naß­ma­cher wird wie folgt beschrie­ben: Ca. 1,90 Meter groß; brau­nes, lich­tes Haar; grü­ne Augen und kon­ser­va­ti­ve Klei­dung. Herr Naß­ba­cher ist mit hoher Wahr­schein­lich­keit mit sei­nem blau­en Opel Astra mit dem amt­li­chen Kenn­zei­chen SWA-DN 73 unterwegs.

Hin­wei­se zum Auf­ent­halts­ort des Ver­miss­ten nimmt die Wies­ba­de­ner Kri­mi­nal­po­li­zei unter der Tele­fon­num­mer (0611) 345–0 oder jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le entgegen.

Rück­fra­gen bit­te an:

Poli­zei­prä­si­di­um West­hes­sen — Wies­ba­den
Kon­rad-Ade­nau­er-Ring 51
65187 Wies­ba­den
Tele­fon: (0611) 345‑1041 / 1042
E‑Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Weiterlesen

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Anzeige

Mit Ytong Bau­satz­haus bis zu 96.250 Euro sparen

  Ein Haus bau­en für den Klimaschutz   Ytong Bau­satz­haus för­dert das ener­gie­ef­fi­zi­en­te Bau­en und leis­tet damit gleich­zei­tig einen ganz beson­de­ren...

Lokal

Neue KITA in Beuerbach

Roh­bau­ar­bei­ten sol­len Mit­te Mai 2021 beginnen Die neue Kin­der­ta­ges­stät­te hat 2 Kin­der­gar­ten­grup­pen (3–6 Jah­re) mit jeweils 25 Kin­dern, eine rei­ne...

Lokal

CDU Idstein wirft Land­rat Ver­sa­gen auf gan­zer Linie vor

Die CDU Idstein for­dert den Rhein­gau Tau­nus Kreis, und hier nament­lich den Land­rat Kili­an und den Schul­de­zer­nen­ten  Scholl auf, ihre...

Politik

Mar­kus Pasch­ke SPD: Tier­ver­su­che eindämmen

Mar­kus Pasch­ke stellt das Posi­ti­ons­pa­pier zur Ent­wick­lung und För­de­rung tier­ver­suchs­frei­er Alter­na­tiv­me­tho­den der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on vor Leer/Berlin - „Als zustän­di­ger Bericht­erstat­ter der Arbeits­grup­pe Bil­dung...

Lokal

Moti­va­ti­on fürs Leben auf dem Land

Demo­gra­fie-Preis wür­digt Ein­satz für Heimatort Die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Petra Mül­ler-Klep­per und Peter Beuth rufen die Kom­mu­nen, Ver­ei­ne, Ver­bän­de, Kir­chen, Stif­tun­gen, Unter­neh­men...

Lokal

Tau­nus-Tou­ris­mus im Coro­na-Jahr: weni­ger Gäs­te, aber län­ge­re Aufenthalte

Rück­gang bei den Über­nach­tun­gen weni­ger stark als im Lan­des­schnitt – Tages­tou­ris­mus und Wanderboom Nach den in der ver­gan­ge­nen Woche ver­öf­fent­lich­ten...

Blaulicht

Van­da­lis­mus am Gym­na­si­um Taunusstein

Unbe­kann­te Täter über­stie­gen am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de eine Bau­stel­len­ab­si­che­rung am Gym­na­si­um Tau­nus­stein, klet­ter­ten auf das Dach und ver­ur­sach­ten zum wie­der­hol­ten Male...

Lokal

Woh­nungs­neu­bau in Deutsch­land legt trotz Coro­na-Kri­se zu

2021 erst­mals seit 20 Jah­ren Bau­fer­tig­stel­lung von mehr als 300.000 Woh­nun­gen zu erwarten Der Woh­nungs­neu­bau in Deutsch­land trotzt der Coro­na-Kri­se...

Anzei­gen:

auch inter­es­sant:

News

Sharing-Ange­bo­te: Gro­ße Bekannt­heit, gerin­ge Nutzung

Pro­fes­sio­nel­le Leih­ser­vices im Bereich Mobi­li­tät sind bei vie­len Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­chern bekannt: Ange­bo­te für Bikesha­ring ken­nen 79 Pro­zent, für Car­sha­ring...

Lokal

Ab 24. Febru­ar wer­den täg­lich 255 Per­so­nen geimpft

Land­rat Kili­an und Dezer­nen­tin: Kreis und Betrei­ber haben kurz­fris­tig Vor­aus­set­zun­gen für Erwei­te­rung geschaffen Land­rat Frank Kili­an und Gesund­heits-Dezer­nen­tin Moni­ka Mer­kert...

Lokal

För­der­mit­tel für Ver­ei­ne: Noch schnell Anträ­ge stellen

Noch bis Mon­tag, 1. März, kön­nen Anträ­ge auf För­der­mit­tel für Ver­ei­ne und Ver­ei­ni­gun­gen bei der Stadt­ver­wal­tung ein­ge­reicht werden. Die ent­spre­chen­den...

Lokal

Tafel Rheingau/Caritas bedankt sich bei vie­len Spendern

Die Kun­den der War­te­lis­ten sind jetzt in die Aus­ga­be integriert Die Tafel Rheingau/Caritas hat gera­de in den letz­ten Wochen eine...

Politik

Coro­na — Locke­rungs­plan muss kommen

WIS­SING-State­ment: Stu­fen­plan der Bun­des­re­gie­rung muss jetzt bald kommen Zur Ankün­di­gung der Bun­des­kanz­le­rin nach einem mehr­stu­fi­gen Locke­rungs­plan, der Zulas­sung für Schnell­tests...

Haus & Garten

Effek­tiv­zins: Das Preis­schild der Immobilienfinanzierung

Anbie­ter von Dar­le­hen zur Immo­bi­li­en­fi­nan­zie­rung müs­sen Ihnen einen effek­ti­ven Jah­res­zins ange­ben. Die­ser Effek­tiv­zins soll Ihnen hel­fen, unter­schied­li­che Kre­dit­an­ge­bo­te mit­ein­an­der zu...

Reisen

Tou­ris­mus in Deutschland

WIESBADEN – Die Coro­na-Kri­se hat die Tou­ris­mus­bran­che in Deutsch­land schwer getrof­fen: Im Jahr 2020 ver­zeich­ne­ten die Beher­ber­gungs­be­trie­be in Deutsch­land 302,3 Mil­lio­nen Über­nach­tun­gen in-...

Anzeige

Die Deut­sche Fehnroute

Lang­ge­streck­te Fehn­dör­fer sind cha­rak­te­ris­tisch für die 173 km lan­ge Deut­sche Fehn­rou­te, die als Auto- und Rad­fahr­stre­cke her­vor­ra­gend in bei­de Rich­tun­gen aus­ge­schil­dert...

Lokal

Tou­ris­mus­dia­log Stadt & Land 2021

Das ver­gan­ge­ne Jahr hat ein­drucks­voll bewie­sen, dass gro­ße Auf­ga­ben nur gemein­sam zu meis­tern sind. Gera­de die Tou­ris­mus­bran­che wird vor beson­de­re...

Lokal

Zulas­sungs­be­hör­de im Kreis mit gerings­ter Feh­ler­quo­te in Hessen

Posi­ti­ve Nach­rich­ten für die Zulas­sungs­be­hör­de des Rhein­gau-Tau­nus-Krei­ses: Laut der ekom21, dem kom­mu­na­len Gebiets­re­chen­zen­trum Hes­sen, weist die Zulas­sungs­be­hör­de im zwei­ten Halb­jahr...

Bildung

Beruf­li­che Wei­ter­bil­dung in Deutsch­land nur schwach ausgeprägt

Nur 40 % der Erwerbs­per­so­nen nah­men zuletzt an beruf­li­chen Wei­ter­bil­dun­gen teil / Je gerin­ger der Bil­dungs­ab­schluss, des­to weni­ger Wei­ter­bil­dung/ Arbeits­welt...

Lokal

Neu­er Coach für Junio­ren von Hün­stet­ten STORM

Seit die­sem Jahr ist Lio­nel Chat­tel­le der neue Coach der Junio­ren­mann­schaft (15–19 Jah­re) des BSC Hün­stet­ten STORM. Wir freu­en uns...