Geschäfts­idee

Lese­rECHO print & online — Medi­en für Jung und Alt

#Blog­ger #Medi­en­un­ter­neh­mer #Ver­le­ger #Anzei­gen­be­ra­ter ( m / w ) gesucht 

Vor­tei­le einer Ver­lags­ge­mein­schaft im Franchise

Das Lese­rECHO erscheint monat­lich zum Monats­en­de im hal­ben Ber­li­ner For­mat. Mit Ver­an­stal­tungs­tipps, Koch­re­zep­ten, Kin­der­sei­ten, Kreuz­wort­rät­seln, Bil­der­such­spie­len, Horo­sko­pen und einer regio­na­len- und über­re­gio­na­len Bericht­erstat­tung  berei­chert das Lese­rECHO die Medi­en­land­schaft. Tages­ak­tu­el­le Mel­dun­gen erschei­nen in unse­ren Stadt- und Gemeindeportalen.

In einem Fran­chise­pro­jekt arbei­ten unse­re Ver­le­ger / Fran­chise­neh­mer  eng zusam­men. Kos­ten­ein­spa­run­gen, Opti­mie­run­gen bei Arbeits­ab­läu­fen und die Stär­kung der redak­tio­nel­len Bericht­erstat­tung sind nur eini­ge Vor­tei­le die­ser star­ken Gemein­schaft. Unse­re Fran­chi­se­part­ner zah­len kei­ne Ein­stiegs- oder lau­fen­den Wer­be­ge­büh­ren. Büro­räu­me oder Laden­ge­schäf­te sind nicht not­wen­dig. Damit ent­fal­len Laden­öff­nungs­zei­ten und Per­so­nal­kos­ten. Unse­re Fran­chi­se­part­ner müs­sen kei­ne Umsatz­vor­ga­ben erfül­len oder Umsatz­zah­len vorlegen.

Das Lese­rECHO sowie die Stadt- und Gemein­de­por­ta­le vom Lese­rECHO sind für unse­re Leser­schaft kos­ten­los und wer­den zu 100% über regio­na­le und über­re­gio­na­le Wer­be­ein­nah­men finan­ziert.  Ver­schie­de­ne Social-Media-Platt­for­men, wie zum Bei­spiel Face­book, such­ma­schi­nen­op­ti­mier­te Bei­trä­ge in unse­ren Fach- und Stadt­por­ta­len run­den das Kon­zept: „Medi­en für Jung und Alt“ ab. Das Lese­rECHO hat einen ein­heit­li­chen Satz­spie­gel, somit genie­ßen unse­re Ver­le­ger enor­me Nut­zen bei den Satz- und Druck­kos­ten. Der Zei­tungs­ver­trieb konn­te eben­falls stark opti­miert werden.

Genie­ßen Sie in unse­rem Fran­chise­sys­tem die Vor­tei­le eines Groß­un­ter­neh­mens, und die Kos­ten­struk­tur eines Klein­un­ter­neh­mens. Je mehr Fran­chise­neh­mer sich unse­rem Ver­bund anschlie­ßen, des­to grö­ßer wer­den die Vor­tei­le für jeden Ver­le­ger die­ser Gemeinschaft!

 

+

Fran­chise­neh­mer pro­fi­tie­ren von der monat­li­chen Werbeumlage

Der Lese­rECHO Ver­lag betreibt bun­des­weit über 200 Stadt- und Gemein­de­por­ta­le, wel­che wie­der­um mit zahl­rei­chen sozia­len Medi­en ver­netzt sind. Auf die­sen Platt­for­men schal­tet der Lese­rECHO Ver­lag für über­re­gio­na­le Anzei­ge­kun­den Wer­be­an­zei­gen. Somit erhal­ten FN für ihre regio­na­len Stadt­por­ta­le eine monat­li­che fixe Wer­be­pau­scha­le. Die Anzei­gen wer­den über Schnitt­stel­len vom FG ver­öf­fent­licht und mit dem Auf­trag­ge­ber abgerechnet.

Somit bie­tet die Ver­lags­ge­mein­schaft vom Lese­rECHO nicht nur Vor­tei­le beim Ein­kauf von Druckerzeug­nis­sen, son­dern erwirt­schaf­tet für jeden ein­zel­nen Ver­le­ger ( FN ) Werbeeinnahmen. 

FN die in der über­re­gio­na­len Anzei­gen­ak­qui­se tätig sein möch­ten, kön­nen das bun­des­wei­te Online-Netz­werk vom Lese­rECHO nut­zen. Spe­zi­el­le Schu­lun­gen und Ein­ar­bei­tung wer­den vom FG gestellt. 

+

Der Fran­chise-Ver­trag

Der Fran­chise-Ver­trag wur­de zusam­men mit unse­ren Fran­chise­neh­mern erar­bei­tet. Hier eini­ge Auszüge:

Fran­chise­neh­mer vom Lese­rECH haben fol­gen­de Vorteile:

  • erhal­ten Gebietsschutz
  • zah­len eine gerin­ge Ein­stiegs­ge­bühr — je nach Gebiet /Einwohner
  • FG-För­der­mit­tel ( müs­sen nicht zurück­ge­zahlt werden ) 
  • zah­len kei­ne Werbeumlage
  • erhal­ten eine monat­li­che Werbeumlage
  • haben kei­ne Absatzverpflichtungen
  • wer­den kos­ten­los geschult und eingearbeitet

+

Back­of­fice und Schulungen

Bei der Grün­dungs­vor­be­rei­tung wer­den Sie je nach Kennt­nis­stand indi­vi­du­ell geför­dert und gefor­dert. Sie kön­nen über ein Prak­ti­kum bei einem unse­rer Ver­le­ger Erfah­run­gen sam­meln, oder direkt durch­star­ten. Fra­gen und Anlie­gen kön­nen jeder­zeit mit dem Fran­chi­se­ge­ber bespro­chen wer­den. Monat­lich fin­den Ver­le­ger-Tref­fen statt. Dabei steht der  Erfah­rungs­aus­tausch und die Pla­nung von Mar­ke­ting­kon­zep­ten im Vordergrund.

Lehr­gän­ge & Ser­vice für Franchisenehmer

  • Grün­dungs­vor­be­rei­tung – Stand­ort- und Mitbewerberanalyse
  • Satz- und Druckvorbereitung
  • Wor­d­Press – Ver­wal­tung der Stadt- und Gemeindeportale
  • Recht­li­che Grund­la­gen / Abmahnungen
  • Ver­kaufs- und Marketingschulungen
  • Face­book-Schu­lun­gen
  • Mar­ke­ting­kon­zep­te für Ihre Kunden
  • Ver­kaufs­schu­lun­gen Vita-Card.de

Soll­ten Sie Anzei­gen- oder Medi­en­be­ra­ter in Ihrem Team haben, kön­nen die­se eben­falls kos­ten­los an die­sen Schu­lun­gen teilnehmen.

+

Der idea­le Franchisenehmer

Ob Ver­le­ger, Ver­lags­kauf­mann oder Quer­ein­stei­ger, wenn

  • Sie ger­ne in einem Team arbei­tenkauf­män­nisch erfah­ren, ver­käu­fe­risch stark und regio­nal gut ver­netzt sind …
  • Sie kun­den­ori­en­tiert sind und Spaß am Umgang mit Men­schen haben …
  • Sie sich für Poli­tik, beson­ders für kom­mu­na­le Ereig­nis­se wie Stadt­ent­wick­lung interessieren …

… dann soll­ten Sie sich für unse­re Ver­lags­ge­mein­schaft ent­schei­den. In Demo­kra­tien erfül­len Medi­en wich­ti­ge Auf­ga­ben: Sie sol­len Bür­ge­rin­nen und Bür­ger infor­mie­ren, durch kri­ti­sche Bericht­erstat­tung und Dis­kus­si­on zur Mei­nungs­bil­dung bei­tra­gen und damit das Volk in die poli­ti­schen Pro­zes­se invol­vie­ren. Oft­mals wer­den Medi­en auch als „vier­te Gewalt“ bezeich­net. Wenn Sie sich die­ser Ver­ant­wor­tung stel­len möch­ten, soll­ten wir uns ken­nen­ler­nen und gemein­sam über­ra­schend mehr Mög­lich­kei­ten schaf­fen! Wir freu­en uns auf Sie!

+

Star­ter­pa­ket — sofort loslegen

Damit unse­re Fran­chise­neh­mer sofort los­le­gen kön­nen, gibt es das kos­ten­lo­se Star­ter­pa­ket vom Fran­chi­se­ge­ber:

  • Visi­ten­kar­ten
  • Online­por­tal ( Stadt- oder Landkreis-Portal )
  • Lese­rECHO — Presseausweis 
  • 1000 Vita­Cards ( VK-Preis 29.000 Euro ) 
  • Fly­er
  • Schu­lun­gen / Lehrgänge
  • Mus­ter­ex­em­pla­re von Druckerzeug­nis­sen ( Zei­tun­gen, Pla­ka­te, Jahreskalender)
  • Fran­chise­neh­mer, die inner­halb von drei Mona­ten ( nach Ver­trags­un­ter­schrift ),  ihre ers­te Zei­tung her­aus­ge­ben, erhal­ten 50% der Druck­kos­ten für den ers­ten und zwei­ten Druck ( max. 10.000 Zei­tun­gen / 32 Sei­ten ) vom Fran­chi­se­ge­ber erstat­tet. Die­ser Zuschuss hat einen Wert von ca. 1200,00 Euro!

Wir haben Ihr Inter­es­se geweckt? Dann schrei­ben Sie uns an — ger­ne beant­wor­ten wir IHRE Fra­gen: info@leserECHO.de

 

Anzei­gen

auch inter­es­sant:

Lokal

Kre­dit­nach­fra­ge im Mit­tel­stand bleibt schwach

Der Abwärts­trend bei der Kre­dit­nach­fra­ge klei­ner und mitt­le­rer Unter­neh­men ist auch im drit­ten Quar­tal unge­bro­chen. Zwi­schen Juli und Sep­tem­ber ver­han­del­ten...

Blaulicht

Par­ken­dens Fahr­zeug ange­fah­ren und getürmt

Am Mitt­woch mel­de­te der Fah­rer eines Sko­das bei der Poli­zei einen Scha­den an sei­nem Pkw, der augen­schein­lich im Rah­men einer...

Lokal

15. Rhein­gau­er Volks­bank Preis an Absol­vent der Hoch­schu­le Gei­sen­heim verliehen

Für sei­ne Unter­su­chung des Trieb­wachs­tums von Ries­ling in Abhän­gig­keit ver­schie­de­ner Laub­schnitt­zeit­punk­te erhält Lukas Fichtl, Absol­vent des Stu­di­en­gangs Wein­bau und Oeno­lo­gie...

Lokal

Dop­pelt bis drei­fach höhe­re Inves­ti­tio­nen in IT und Digi­ta­li­sie­rung nötig

Die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ist ein wich­ti­ger Trei­ber für tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt und Wachs­tum. Aller­dings ran­giert Deutsch­land bei der Anwen­dung digi­ta­ler Tech­no­lo­gien...

Lokal

Jun­ge Schau­spie­ler gesucht

Jun­ge Büh­ne will neue Jugend­grup­pe gründen Nun, da die Coro­na-Regeln wie­der gelo­ckert wer­den, star­tet auch die Jun­ge Büh­ne Schlan­gen­bad wie­der...

Lokal

Akti­on „Ein­heits­bud­deln“ in Hünstetten

Am Tag der Deut­schen Ein­heit fand die bun­des­wei­te Akti­on „Ein­heits­bud­deln“ statt. Auch die Gemein­de Hün­stet­ten ist wie­der dabei! Aus orga­ni­sa­to­ri­schen...

Lokal

Ver­brau­cher­zen­tra­le Hes­sen eröff­net Ener­gie­stütz­punkt in Idstein

In der Hoch­schul­stadt Idstein wird mit Unter­stüt­zung der Ver­brau­cher­zen­tra­le Hes­sen ein Ener­gie­stütz­punkt eröff­net. Die Bera­tun­gen fin­den an jedem 3. Diens­tag...

Lokal

18.719 Fahr­rad-Kilo­me­ter erra­del­ten die Oestrich-Winkeler

Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Akti­on „Stadt­ra­deln“ sind die Oestrich-Win­kel­er/in­nen über 18.000 Kilo­me­ter mit dem Fahr­rad gefah­ren. Das Durch­schnitts­al­ter der Rad­ler...

Anzei­gen:

auch inter­es­sant:

Lokal

Rhein­gau-Tau­nus kein blin­der Fleck mehr

Land­ju­gend­grup­pe grün­det sich im Wes­ten Hes­sens. Ein abso­lut posi­ti­ves Zei­chen setz­te die jun­ge Land­ju­gend Rhein­gau-Tau­nus ver­gan­ge­nes Wochen­en­de mit ihrer Gründungsversammlung. Eigent­lich...

Lokal

Groß­zü­gi­ge Leih­ga­be des Insti­tuts Fre­se­ni­us in Idstein für das Impfzentrum

Das Insti­tut Fre­se­ni­us in Idstein hat­te dem Impf­zen­trum des Rhein­gau-Tau­nus-Krei­ses in Elt­vil­le eine Lami­nar Air Flow Rein­raum­bank (Foto) groß­zü­gi­ger Wei­se...

Lokal

Biblio­the­ken als Wis­sens­spei­cher, Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­ler und unver­zicht­ba­re Kul­tur- und Bildungseinrichtung

Land­rat Kili­an und Kul­tur­be­auf­tra­ge Stemm­ler-Heß wei­sen auf den Tag der Biblio­the­ken am 24. Okto­ber hin Zir­ka 9.000 Biblio­the­ken gibt es in...

Lokal

Land för­dert Landstromanlagen

Weni­ger Schad­stof­fe und Lärm an Anle­ge­stel­len/ Bei­trag zu umwelt­freund­li­cher Schifffahrt Das Land unter­stützt den Auf­bau von Land­strom­an­la­gen für die Schiff­fahrt....

Lokal

Zulas­sungs­be­hör­de in Bad Schwal­bach ist am 25. Okto­ber 2021 geschlossen

Wegen einer inter­nen Fort­bil­dungs­ver­an­stal­tung bleibt die Zulas­sungs­be­hör­de Bad Schwal­bach am Mon­tag, 25. Okto­ber 2021 ganz­tä­gig, für den Publi­kums­ver­kehr geschlos­sen, teilt...

Lokal

CDU Oestrich-Win­kel besucht Mehrgenerationenhaus

Und dann war es end­lich soweit: Mit­glie­der des CDU-Stadt­ver­bands konn­ten sich vor Ort ein Bild über das fer­tig­ge­stell­te Mehr­ge­nera­tio­nen­haus (MGH)...

Lokal

Posi­ti­ve Pas­sa­gier­ent­wick­lung am Frank­fur­ter Flug­ha­fen setzt sich fort

Im Sep­tem­ber zähl­te der Flug­ha­fen Frank­furt rund 3,1 Mil­lio­nen Flug­gäs­te. Gegen­über dem sehr schwa­chen Ver­gleichs­mo­nat des Vor­jah­res ent­sprach dies einem...

Lokal

Erleb­nis­punkt am Kran zukunfts­fit machen

Der Platz am Oestri­cher Kran soll reno­viert und wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Die­ses Ziel ver­folgt die CDU-Frak­ti­on mit einem Antrag für die...

Lokal

Tag des offe­nen Rat­hau­ses in Hei­den­rod am 17. Okto­ber 2021

In der Born­bach­hal­le prä­sen­tie­ren sich die Sozi­al­sta­ti­on, der För­der­ver­ein der Sozi­al­sta­ti­on, das Senio­ren­bü­ro, die Wohn­be­ra­tung, das Kin­der- und Jugend­bü­ro, der...

Lokal

Gei­sen­hei­mer For­schungs­fo­rum ist Nähr­bo­den für neue Ideen

Zwei Tage – vom 30. Sep­tem­ber bis 01. Okto­ber 2021 – ent­wi­ckel­te sich die Aula der Hoch­schu­le Gei­sen­heim zu einer...

Lokal

INSIGHT Health aus Wald­ems launcht Green Line

Neue Daten­lö­sun­gen im Markt für Medizinalcannabis Bei der Abrech­nung von Can­na­bis-Rezep­tu­ren müs­sen Apo­the­ken seit Mit­te des Jah­res erst­mals Infor­ma­tio­nen zum...

Lokal

HBV-Prä­si­dent Kars­ten Schmal mit über­wäl­ti­gen­der Mehr­heit wiedergewählt

Alle drei Vize­prä­si­den­ten in ihren Ämtern bestätigt Der Prä­si­dent des Hes­si­schen Bau­ern­ver­ban­des (HBV), Kars­ten Schmal, ist heu­te, Frei­tag 8. Okto­ber,...